Tageszeitungen starten Bundestagswahlduelle mit nur 60% der Kandidaten

Wie auch schon bei den letzten Wahlen führen Freies Wort, Meininger Tageblatt und Südthüringer Zeitung Kandidatenduelle durch. Vier der zehn Kandidaten – konkret die Kandidaten von Freie Wähler, Die Piraten, ÖDP und MLPD –  werden hier nicht berücksichtigt. Offensichtlich weil es sich um Kandidaten sogenannter Kleinparteien handelt. Demokratie geht anders.

Schreibe einen Kommentar