Nur sehr gute Rückmeldungen auf den Regionentalk

Kompletter Mitschnitt:

Anlässlich meiner Beteiligung an der Podiumsdiskussion vorgestern im Coburger Kongresshaus haben mich nur sehr positive Rückmeldungen erreicht:

Ich habe sehr sympathisch gewirkt und mich mit guten Redebeiträgen und vor allem mit klaren Aussagen gut von meinen Mitbewerbern und meiner Mitbewerberin unterscheidbar gemacht.

Ich bin es sowohl seit mehr als 25 Jahren als Live-Musiker als auch seit mehr als fünf Jahren als Vorsitzender des Vereins Henneberg-Itzgrund-Franken und als Lektor gewohnt auf der Bühne, vor Publikum, vor der Fernsehkamera oder dem Mikrofon das Radiomoderators zu stehen oder zu sitzen. Lampenfieber habe ich hier mittlerweile kaum noch.

Das Coburger Tageblatt ging in einem nicht online verfügbaren Beitrag vom 17. Januar auch ausführlich auf meine Gelassenheit ein. Die beiden Kommentatoren liegen mit ihrer Ursachenforschung allerdings daneben.

Zusammenfassung von iTV Coburg:

Weitere Zusammenfassung von Radio Eins:

Links zu den Berichten über die Veranstaltung:

https://www.np-coburg.de/region/coburg/Der-Unterschied-liegt-im-Detail;art83420,6525657

https://www.infranken.de/regional/coburg/coburger-regionentalk-zur-landratswahl-schlagabtausch-lockt-massen-an;art214,3983667

https://www.infranken.de/regional/coburg/kandidaten-auf-dem-pruefstand-grosser-andrang-beim-coburger-regionentalk-zur-landratswahl;art214,3985865 (kostenpflichtig)